Verein für Heimapflege EPFENBACH e.V.
Anno 1975

Aktuelles rund um den Verein Für Heimatpflege EPFENBACH e.V.

25.000.- Euro für die Gemeinde - Scheckübergabe beim Neujahrsempfang in Epfenbach am 12.01.2020

Im Rahmen des Neujahrsempfangs der Gemeinde Epfenbach am 12. Januar 2020 überreichten die Vertreter des Verein für Heimatpflege Epfenbach e.V. Bürgermeister Bösenecker einen symbolischen Scheck in Höhe von 25.000 Euro. Mit diesem Betrag beteiligt sich der Verein an den Kosten der Renovierung der Außenfassade des Heimatmuseums. In seiner Rede brachte der 2. Vorsitzende des Vereins Thomas Ambiel zum Ausdruck, dass sich der Verein, der nunmehr seit 45 Jahren besteht, schon immer auf das Wohlwollen der Gemeindeverwaltung verlassen konnte, was besonders dadurch zum Ausdruck kam, dass die Gemeinde im Jahre 1989 dem Verein den alten Fronhof zur Verfügung stellte, um hier ein Heimatmuseum einzurichten.

Im vergangenen Jahr wurde seitens der Gemeinde das Gebäude – trotz des Rathaus-Neu- und Umbaus – renoviert, weshalb vom Verein mehrheitlich beschlossen wurde, sich mit dem genannten Betrag an den Kosten zu beteiligen, um als Dank für die beständige Unterstützung an die Gemeinde etwas zurückzugeben. Die Freude sei groß gewesen, als er von der Spende erfahren habe, meinte Bürgermeister Bösenecker, für ihn sei es ein weiteres Zeichen der Verbundenheit zwischen Verein und Gemeinde.